Italienischer Anschlag

Der italienische Anschlag gehört zu den runden Anschlägen, mit denen man besonders schöne Kanten erhält, die denen industriell gefertigter Strickwaren ähneln. Ein italienischer Anschlag ist ein Maschenanschlag mittlerer Elastizität, der sich gut für Pullover-Bündchen eignet.

Ein italienischer Anschlag sieht vor allem bei Pullover-Bündchen besonders hübsch und professionell aus. Es empfiehlt sich, den Anschlag und die Übergangsreihen mit einer etwas kleineren (minus 0,5 – 1) Nadelstärke zu stricken als das restliche Gestrick, damit das Bündchen gut in Form bleibt. Unser italienischer Maschenanschlag wurde mit 7 Übergangsreihen gestrickt. Die Bilder können mit Doppelklick auf jedes einzelne Bild vergrößert werden.

Italienischer Anschlag mit Glatt rechts Gestricktem

Italienischer Anschlag bei glatt rechts Gestricktem

Das kleine doppellagige Bündchen, das man mit dem italienischen Anschlag erhält, kann fortgesetzt werden mit glatt rechts Gestricktem, mit einem 1 Masche rechts eine Masche links Bündchen oder mit einem 2 Maschen rechts 2 Maschen links Bündchen. Genauso gut kann natürlich mit dem Patentmuster fortgesetzt werden.

Italienischer Maschenanschlag mit Übergang zu glatt rechts Gestricktem. Als erste Masche beim italienischen Anschlag eignet sich die einfache oder verschränkte Grundschlinge.

Italienischer Anschlag mit eine Masche rechts eine links Bündchen

It. A. bei 1 rechts 1 links Rippenbündchen

Damit die Abschlusskante schön rund wird, sollten mindestens 4 Übergangsreihen gestrickt werden. Wird mit dem 1 Masche rechts 1 Masche links gestrickten Rippenbündchen fortgesetzt, gibt es einen nahezu nahtlosen Übergang.

Achtung! Der italienische Anschlag hat eine ziemlich instabile Anschlagkante. Die Arbeit sollte also während des Maschenanschlags möglichst nicht aus der Hand gelegt werden. Erst die zweite Maschenreihe stabilisiert den Anschlag.

Italienischer Anschlag mit zwei rechts zwei links Bündchen

It. A. bei 2 rechts 2 links Rippenbündchen

Italienischer Anschlag beim 2 Maschen rechts 2 Maschen links gestrickten Rippenbündchen: Hier werden die Maschen vertauscht abgestrickt. (Siehe Video!) Alternativ können auch in der ersten Reihe nach der letzten Übergangsreihe alle Maschen rechts gestrickt werden und dann erst in der darauf folgenden Reihe, immer wenn nötig die Maschen wie folgt vertauscht werden: 1 Masche überspringen, die nächste Masche stricken und NICHT von der Nadel heben, dann die übersprungene Masche stricken und beide Maschen gleichzeitig von der Maschennadel heben.

Italienischer Anschlag beim Patentmuster

Italienischer Anschlag beim Patentmuster

Italienischer Anschlag beim Patentmuster: Je nach gewählter Nadelstärke und der Anzahl der Übergangsreihen erhält man einen mehr oder weniger sichtbaren Übergang vom Maschenanschlag zum Patentmuster.

Die Dehnbarkeit der Anschlagkante richtet sich natürlich nach den gewählten Nadelstärken der Anschlagkante und des Patentmusters.



Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

Stricken mit Anleitung

Stricken für Anfänger und Fortgeschrittene - es gibt immer etwas zu lernen! Stricken und Häkeln sind so einfach wenn man die Techniken beherrscht und ein wirklich netter Zeitvertreib. Immer dann, wenn das Leben Pause macht...

Beiträge in Bildern

Strickanleitungen

Unternehmen